Der Ladentisch unseres Vereins


Die Chronik von Ludwigsdorf

Es gibt nur noch wenige Exemplare dieser Chronik,

diese können Sie per Mail beim "Heimatverein"

für 3,- EUR + Porto und Verpackung anfordern.



Diese Chronik ist leider nicht meht erhältlich!

Neuigkeiten zur Schulchronik „90 Jahre Schule Ludwigsdorf 1928-2018“

Ab sofort erhältlich in: Gener Getränkemarkt Ludwigsdorf, Kerzengalerie am Obermarkt 5 Görlitz, bei CARA in der Strassburgpassage Görlitz und direkt bei Kerstin Hildebrandt in Ludwigsdorf

Zu unserer Schulchronik kann ich heute mitteilen, die Chronik wurde in Druck
gegeben. Sie wird gegen Ende Juni erscheinen. Nach ausgiebigen Überlegungen,
habe ich es gewagt eine Auflage von 300 Stück zu ordern. Am Anfang schwebte
mir eine kleine Broschüre vor, als Erinnerung an unsere Schule. Aber den
Klassenfotos geschuldet, die man schon erkennen sollte, war ein kleines
handliches Format nicht realistisch. Somit hat die Chronik fast DIN A4 Größe und
jedes Klassenfoto samt Namen, hat ordentlich und großzügig auf einer Seite
seinen Platz gefunden. Diese Fotos, insgesamt 68 Klassenfotos von 70
Einschulungsjahrgängen, stellen den größten Teil der Chronik dar. Deswegen
nenne ich sie auch gern Schüler-Chronik, nicht nur Schulchronik.
Vom Inhalt her wird anfangs auf die zwei ehemaligen Schulen unseres Dorfes
eingegangen, der Schulneubau von 1928 kommt auch nicht zu kurz. Dann
werden die 70 Jahrgänge vorgestellt. Es sind auch einige Seiten den alten
Aufzeichnungen aus dem Schulgeschehen gewidmet. Passagen, die ich heute
recht interessant und informativ finde. Geben sie uns doch einen kleinen Einblick
in die damaligen Erziehungsmaßnahmen und in den Schulalltag. Nicht zu
vergessen, welche schweren Zeiten gemeistert werden mussten. Der jüngste
Umbau von der Schule zum Kindergarten füllt die letzten Seiten.
Einige alte, interessante Dokumente die mir zur Verfügung gestellt wurden, wollte
ich nicht unveröffentlicht lassen. Ja und in den letzten Monaten, ich konnte es
kaum fassen, fanden sich doch noch einige Klassenfotos ein! Man soll die
Hoffnung nicht aufgeben!! Dadurch erhöhten sich natürlich die Seitenzahlen. Aus
anfänglich geplanten 90 Seiten wurden nun 140 Seiten. Also ist aus einem
geplanten Heft, ein richtiges Buch geworden.
Mein herzlicher Dank gilt allen Personen die mich unterstützt haben. Entweder
mit sehr privaten Dokumenten, mit Fotos und mit Ihrem Wissen, seien es
interessante Schulstreiche oder Fakten gewesen. Danke den Helfern, die mich
beim Lesen von verzwickten Stellen der alten Schrift unterstützt haben. Es hat
mir ehrlich sehr viel Spaß gemacht, diese vielen Fakten zu sammeln.
Sehr loben möchte ich die Mitarbeiter der Druckerei der Görlitzer Werkstätten, es
war eine tolle Zusammenarbeit. Man schreibt ja nicht alle Tage eine Chronik und
mitunter verrennt man sich in ein Konzept, wird betriebsblind und ist auf einer
Schiene festgefahren. Schön, wenn man dann konstruktive Ratschläge und Hilfe
bekommt. Danke für das Setzen und Gestalten!
Diese Chronik wird dann für 20€ erhältlich sein. Wir werden hierzu rechtzeitig
zum Erscheinen der Chronik informieren. Vielleicht hat der eine oder andere von
Ihnen schon eine Idee, wo diese Chronik als Geschenk auch gut angebracht wäre,
mich würde es freuen.
Bleiben Sie recht neugierig - bis bald - Kerstin Hildebrand

NEU auf dem Tresen

"Spurensuche - Spuren zweier Weltkriege und die Frage: Kann sich Geschichte wiederholen?"
Im November 1918 trat der Waffenstillstand zwischen den Kriegsparteien des 1. Weltkrieges in Kraft. Damit waren die Kampfhandlungen des Krieges beendet. 2018 begehen die Völker Europas das Ende des 1. Weltkrieges nun zum einhundertsten Mal. Vor diesem Hintergrund hat sich Manfred Trost mit dem Thema der zwei Weltkriege beschäftigt. In seinem Buch "Spurensuche - Spuren zweier Weltkriege und die Frage: Kann sich Geschichte wiederholen?" hat er sich mit den Ereignissen des 1. und 2. Weltkrieges in unseren Ortschaften und der unmittelbaren Region nördlich von Görlitz näher befasst und auseinander gesetzt.

Das Buch ist ausschließlich im Gener Getränkemarkt in Ludwigsdorf erhältlich und bei Veranstaltungen unseres Vereins im Vereinshaus "Alter Konsum", zum Preis von 30,-€.

Passend zum 10 jährigen Kürbisjubiläum, ist Ende März ein Puzzle entstanden mit vielen schönen Deko-Ideen unserer Dorfbewohner.
Dieses Puzzle ist in foldenden Läden erhältlich: Gener Getränkemarkt Ludwigsdorf; Kerzengalerie am Obermarkt 5 Görlitz und bei CARA in der Strassburgpassage Görlitz